Quo vadis, CVJM?

„Denn ich weiß wohl, was ich für Gedanken über euch habe, spricht der Herr: Gedanken des Friedens und nicht des Leides, dass ich euch gebe Zukunft und Hoffnung.“ (Jer. 29,11)

In der Hoffnung auf diese Zusage soll unsere CVJM Versammlung am kommenden Donnerstag, dem 03. Juli 2008 stattfinden. Bei unserem letzten Treffen im April 2008 haben wir über die Zukunft des CVJM diskutiert. Ideen, Vorstellungen und Visionen wurden ausgetauscht; Sorgen, Probleme und Änderungswünsche wurden angesprochen. Wir hatten vereinbart, uns im Juli wieder zu treffen, um die verschiedenen Pläne und Ideen in die Realität umzusetzen.

Die Monate sind vergangen und jetzt ist es also so weit: Wie vereinbart treffen wir uns am Donnerstag, dem 03. Juli 2008 um 19.30 Uhr in den CVJM Räumen des Gemeindehauses. Wir dürfen gespannt sein, welche Konzepte vorgestellt werden, wer neuen Schwung bringt und wer neue Verantwortung übernimmt.

Auf dem Treffen am Donnerstag liegen große Hoffnungen, große Erwartungen und ein hohes Maß an Spannung. Die Zukunft des gesamten Vereins steht auf dem Spiel und die Zeit der Debatten und Diskussionen soll nun vorbei sein. Jetzt ist es an uns allen, den Worten auch Taten folgen zu lassen! Wir dürfen jetzt die Gemeindearbeit, den CVJM, uns gegenseitig nicht im Stich lassen.

Simon Bandh