Bergtour 2017 – Nieselregen und Sonnenschein – Genuss Pur

 

Am ersten Ferienwochenende machte sich eine Gruppe wetterresistenter Frühaufsteher auf den Weg ins Brandnertal. wo die diesjährige Wandertour des CVJM stattfand. 

Vom Parkplatz der Lünerseebahn ging es im Nebel und bei Nieselregen über den „Bösen Tritt“ zur Douglasshütte und weiter über das Saulajoch zur Heinrich-Hueter- Hütte, wo der Rest des Tages in Gesellschaftsspiele und kulinarischen Hochgenüssen investiert wurde.
Der Samstag zeigte sich wettertechnisch von seiner besten Seite, weshalb der Aufstieg zum Zimbajoch diesmal Schweiß- statt Regentropfen hervorbrachte. Weiter ging es über eine schon etwas abenteuerlicher anmutende Strecke zur Gottvaterspitze, von wo aus sich ein herrliches Alpenpanorama bei strahlendem Sonnenschein genießen ließ. Ein Teil der Gruppe machte sich nach diesem Highlight direkt auf den Weg zur urigen Sarotlahütte. Hier warteten schon die zwei noch fehlenden Bergfreunde, die aus dem Tal zur Hütte aufgestiegen waren.

Der Rest der Gruppe investierte noch einige weitere Stunden in eine Tourvariante über denZwölferkopf. Am Sonntag folgte dann für den Großteil der Gruppe der gemütliche Abstieg nach Brand und ein gemeinsames Mittagessen in Bürs bei Bludenz.

Vielen Dank an Michael für die hervorragende Organisation und Leitung – wir freuen uns schon auf nächstes
Jahr.

Getagged mit: , ,