CVJM Gebirgstour 2008 – Update

Auch in diesem Jahr wagen wir uns wieder in die Berge und werden vom 18. Juli – 20. Juli 2008 unsere CVJM Gebirgstour unternehmen. Bevor ich die Route beschreibe, möchte ich noch auf verschieden Dinge aufmerksam machen, die für die Tour wichtig sein werden.

Da wir an diesem Wochenende nur sehr kleine Hütten besuchen werden, ist die Tour nur für max. 15 Personen möglich. Anmelden kann man sich bis zum 30. Juni unter ed.ne1498368128suahn1498368128emho-1498368128mjvc@1498368128ofni1498368128 oder persönlich bei Joachim Hirning, der auch in diesem Jahr die Route ausgetüftelt hat. Wir werden auf der Hochlandhütte und auf der Brunnsteinhütte übernachten, die beide bewirtschaftet sind. Für die Verpflegung ist jeder selbst verantwortlich. Also kann man auf den Hütten sowohl ein Frühstück als auch ein Abendessen kaufen, aber man kann selbstverständlich auch den gesamten Proviant für die drei Tage selbst von zu Hause mitbringen. Jeder, der Mitglied des DAV ist, sollte unbedingt an seinen Ausweis denken. Zudem sollten Hüttenschlafsack, geeignete Kleidung und eine Erste-Hilfe Ausrüstung im Gepäck sein.

Wir werden mit privaten Autos in Fahrgemeinschaften von Ohmenhausen aus in’s Gebirge fahren. Diese werden wir natürlich erst dann organsieren, wenn wir wissen, wer mitkommt und zudem ein Auto zur Verfügung stellen kann. Bitte gebt bei eurer Anmeldung Bescheid, ob ihr fahren könntet oder ob ihr einen Platz in einem Auto braucht. Die Benzinkosten werden, wie in jedem Jahr, gemeinsam von allen Teilnehmern getragen, die Autos selbst werden über den CVJM versichert. Daher ist eine termingerechte Anmeldung sehr wichtig.

Die CVJM Gebirgstour 2008 wird etwas anspruchsvoller sein, als die Touren der beiden vergangenen Jahre. Daher muss jeder schwindelfrei sein und zudem ein gewisses Maß an Kondition besitzen.
Die Route

1. Tag: Abfahrt um 06.00 Uhr am ev. Gemeindehaus Ohmenhausen nach Mittenwald – Aufstieg zur Hochlandhütte (1630 m) 2,5 Std. Dort werden wir übernachten und das Gepäck für den Rest des Tages unterstellen – weiter zum Wörnerkopf (1970 m) 1,5 Std. oder, als sportliche Alternative, zur Wörnerspitze (2476 m) 3 Std. – Rückweg zur Hütte und Übernachtung

2. Tag: Hochlandhütte (1630 m) – Westliche Karwendelspitze (2386 m) – Nördliche Linderspitze (2374 m) – Heinrich-Noe-SteigBrunnsteinhütte (1560 m) 6 Std. – alternativ kann der Mittenwalder Höhenweg (Klettersteig; nur mit entsprechender Ausrüstung) als Route zur Brunnsteinhütte (1560 m) gewählt werden 8 Std. – Übernachtung auf der Hütte

3. Tag: Brunnsteinhütte (1630 m) – Mittenwald 2,5 – 3 Std. – Rückfahrt nach Ohmenhausen

Größere Kartenansicht

Veröffentlicht in Veranstaltung Getagged mit: , , ,