Das Jahr geht dem Ende zu, Weihnachten steht vor der Tür, manchmal hetzt man ein bisschen zu schnell durch die Adventszeit.  CVJM Advent – eine halbe Stunde Ruhe und Adventsstimmung. Immer Dienstags um 19:00 Uhr.

Die Termine in diesem Jahr

26.11. – 19:00 Uhr – Advent im Carport (Am Kirchberg 15)
3.12. – 19:00 Uhr – Ein Stern geht auf (Hasenbergstr. 28)
10.12. – 19:00 Uhr – Adventliches Konzert (Vor dem Gemeindehaus)
17.12. – 19:00 Uhr – Adventsspaziergang (Treffpunkt Parkplatz im Hegis)

Väterbrunch

Ein Treffen für Väter mit ihren Kindern bis 3 Jahren, um Kontakte zu knüpfen, Erfahrungen
auszutauschen und gemeinsam das
Wochenende mit einem Frühstück in einer entspannten Atmosphäre zu starten.

Eine Anmeldung (über untenstehendes Formular) ist nicht erforderlich, aber für eine bessere Planung wünschenswert. Um informiert zu bleiben gibt es unten auch die Möglichkeit sich nur für den Newsletter anzumelden.

Ort: Gemeindehaus Ohmenhausen unten in den Räumen des CVJM
Ansprechpartner und weitere Informationen: Tobias Bandh

Termine 2020

  • 15.02.2020 – 09.30 Uhr – 12.00 Uhr
  • 14.03.2020 – 09.30 Uhr – 12.00 Uhr
  • 25.04.2020 – 09.30 Uhr – 12.00 Uhr

Anmeldung

 

Spamschutz

Um die aktuellen Informationen zum Väterbrunch zu bekommen – direkt hier den Newsletter abonnieren


CVJM Mutscheln am 09.01.2020 schon ab 19:00 Uhr.

Wie immer beginnen wir mit den traditionellen Spielen um die Mutschel, steigern uns Spiel für Spiel, bis die Spannung dann beim großen 6er-Rennen ihren Höhepunkt erreicht. Eingeladen ist jeder, der Lust auf einen spannenden und lustigen Abend hat. Bitte meldet euch bis zum 7.1. per E-Mail () an, damit wir ausreichend Mutscheln bestellen können!

Am 11.01.2020 ab 11:00 Uhr sammeln wir wieder die gebrauchten Christbäume. Für eine Spende ab 2 Euro nehmen wir Sie gerne bei Ihnen mit. Alle Infos gibt es unter www.cvjm-ohmenhausen.de/cbs

Ein Abend mit Häppchen aus der Bibel und gutem Wein. Probieren Sie mit uns ausgewählte Weine zu erlesenen Stellen aus der Bibel.
Der Termin steht noch nicht ganz fest, es wird aber ein Samstagabend im Februar oder März sein.

Für die bessere Planung, bitten wir um eine unverbindliche Vorreservierung

Einen bei grauem Novemberwetter musikalisch kunterbunt gestalteten Ständlesnachmittag durften am Sonntag rund 80 Personen bei Kaffee und Kuchen im Gemeindehaus genießen. Eingeladen waren diejenigen Mitbürgerinnen und Mitbürger, die im vergangenen Jahr ein langjähriges Ehejubiläum hatten oder ihren 80., 85., 90. oder einen höheren Geburtstag feiern durften. Darüber hinaus deren Gäste.


Frieder Eyb führte, wie schon bei zahlreichen Veranstaltungen des Posaunenchors, beschwingt und komödiantisch hochwertig durch das Programm, das neben Chorälen und volkstümlicher Musik auch einige Märsche zu bieten hatte. Dirigent Frank-Peter Schneider hatte aus den Wünschen der Jubilare ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Auch einige musikalische Quizfragen trugen dazu bei, dass der Nachmittag kurzweilig wurde.

Wir freuen uns schon auf eine Wiederholung im nächsten Jahr!

Dann bist du bei uns richtig! Wir suchen:

Jungbläser

Los geht es am 15.11.2019 um 18:00 Uhr, mit einem Informationsabend im Evang. Gemeindehaus in Ohmenhausen, zu dem auch die Eltern herzlich eingeladen sind.

Wir freuen uns auf DICH!

Kontakt:

Nico ) oder Fabian ()

Um nie wieder Informationen zur KiBiWo in Ohmenhausen zu verpassen, gibt es jetzt eine Maillingliste. Einfach hier eintragen und schon werden alle Informationen direkt ins Postfach geliefert.

Im Jugendkreis blicken wir inzwischen auf viele tolle Jahre zurück. Was haben wir alles miteinander gemacht? Freizeiten auf dem Mond, Dorfspiele, Werke, die Jugendlichen waren immer mit vollem Einsatz dabei und haben unsere gemeinsame Zeit mit ihren  ganz persönlichen Noten geprägt. 

Ich erinnere mich gerne daran, wie wir gemeinsam mit dem Wok gekocht und Flammkuchen produziert haben und zusammen das  Bible Art Journaling für uns entdeckten.

Vor 8 Jahren fing alles an. Mit Nadine startete ich einen  Mädchenkreis. Nadine wurde dann von Christine abgelöst.  Später kamen dann die Jungs dazu. In dieser Zeit durfte ich nicht nur erleben, wie die „Kinder“ fast unbemerkt erwachsen geworden sind, sondern auch wie sie Wurzeln im Glauben geschlagen haben. Sie sind groß geworden, nicht nur im Leben sondern auch im Glauben. Nicht nur Wurzeln, sondern auch Flügel sind ihnen gewachsen. Grund zum Jubeln und Danken!

Und ich weiß, es ist Zeit für die nun jungen Erwachsenen, sich aufzumachen in ein eigenes Leben. Sie sind gut gerüstet mit starken Wurzeln und kräftigen Flügeln für das Abenteuer Leben.

Für unseren Jugendkreis bedeutet dieser besondere Moment Abschied nehmen. Deshalb feierten wir am 5. August 2019 ein ganz besonderes „Wurzel und Flügel- Festle“ 

Was mich betrifft, ich werde die gemeinsamen Erlebnisse nicht vergessen und bin sehr dankbar, dass ich Teil ihres Glaubensweges sein durfte. 

Antje