Christbaumsammlung 2010

Chrischtbeeeem – am Samstag, 09. Januar, ist es wieder soweit!! Um 10.00 Uhr treffen wir uns am alten Bahnhof und werden im ganzen Ort die alten Christbäume einsammeln. Wir brauchen wieder viele kräftige Helfer, von den Konfirmanden bis hin zu den alten Hasen, und versprechen euch einen großartigen und lustigen Samstag. Nach der Sammlung gibt es kleines Grillfest auf den glühenden Resten der ausgedienten Bäume. Zum Grillen sind alle Ohmenhäuser recht herzlich eingeladen.

Die Spenden gehen in diesem Jahr zu 50% an das Deutsche Institut für ärztliche Mission in Tübingen (Difäm) und zu 50 % an den CVJM Ohmenhausen. Das Difäm unterstützt vor allem medizinische Hilfsprojekte in Afrika. Wer sich genauer informieren will, kann unter diesem Link nachlesen: www.difaem.de Wir bitten darum, die Spenden nicht an den Bäumen festzubinden, da wir schon hin und wieder Probleme mit Diebstahl hatten. Besser ist es, die Spenden direkt den Sammelmannschaften zu geben oder das Geld einfach zu überweisen. In diesem Fall ist ein kleiner Hinweis am Baum recht hilfreich.

Wir werden die Bäume in diesem Jahr nicht in der Wüste verbrennen, sondern im Reinenberg in der Nähe der Lutherlinde. Dort werden wir auch nach der Sammlung unser kleines Grillfest feiern. Wer mit einem Traktor zur Christbaumsammlung kommen will, der sollte sich mit Hansjörg Lutz in Verbindung setzen, der die schweren Gerätschaften organisiert und koordiniert. Außerdem brauchen wir auch dieses Jahr wieder einige Glocken, damit wir die Leute auf uns aufmerksam machen können.

Veröffentlicht in Allgemein